Sie sind hier:

Neuheiten

Romane

Krimis

Lebenserinnerungen

Sachbücher/Reiseerzählungen

Bildbände

Kurzgeschichten

Gedichte

Kinder- und Jugendbücher

Weihnachts-Bücher und -Anthologien

Unsere "kleine Serie"

Sonderangebote

Suchen nach:

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Impressum

AGB

Widerrufsrecht

Datenschutz

Hilfe

Versand

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Der Autor, Jurist, auf vielen juristischen Gebieten tätig gewesen, ist der Meinung, dass die Unvernunft, unter die man, sie als Oberbegriff nehmend, alle menschlichen Dummheiten, Schlechtigkeiten, Zerstörungen und Verbrechen subsummieren kann, das Hervorragendste ist, das den Menschen von den übrigen Lebewesen unterscheidet und häufig der Behauptung widerspricht, er sei ein vernunftbegabtes Geschöpf.

Plauderei oder Kritik der reinen Unvernunft
von Erich Pallasch

Paperback 198 Seiten
ISBN 978-3-940554-31-4



Lesen Sie mehr unter

 

10,65 EUR

Produkt-ID: 978-3-940554-31-4  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St