Sie sind hier:

Neuheiten

Romane

Krimis

Lebenserinnerungen

Sachbücher/Reiseerzählungen

Bildbände

Kurzgeschichten

Gedichte

Kinder- und Jugendbücher

Weihnachts-Bücher und -Anthologien

Unsere "kleine Serie"

Sonderangebote

Suchen nach:

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Impressum

AGB

Widerrufsrecht

Datenschutz

Hilfe

Versand

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Die Autorin wuchs im Ruhrgebiet auf. In ihrem Roman, der autobiografische Züge enthält, schildert sie eine etwas „andere“ Kindheit und Jugend im Ruhrpott der 50er und 60er Jahre. Es ist mal nicht das Umfeld des arg strapazierten „Kumpels“ in der tristen Zechensiedlung, sondern das des erfolg­reichen Architekten in der Aufbauphase des westdeutschen „Wirtschaftswunders“, wodurch die Autorin maßgeblich geprägt worden ist. Auch wenn diese Epoche der Nachkriegsgeschichte politisch be­stimmt war vom Ost-West-Konflikt, so dominierte doch das positive Lebensgefühl, das sich bis heute in der Erinnerung festgesetzt hat. Dieser Roman zeichnet sich aus durch Witz und Humor, aber auch Melancholie und Nachdenklichkeit, durch eine Mischung aus unter­schiedlichen Erfahrungen, in denen sich so mancher Leser wieder­finden dürfte – auch wenn er nicht aus dem Ruhrgebiet stammt!

Der Architekt meines Lebens
Eine etwas andere Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet
von Annette Wübbel

Paperback 104 Seiten
ISBN 978-3-940554-64-2


Lesen Sie mehr unter

 

7,50 EUR

Produkt-ID: 978-3-940554-64-2  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St